Am Mittwoch, den 7. März laden wir ab 10.00 Uhr zu einer Infoveranstaltung in das Dorfgemeinschaftshaus Bartelsdorf ein (Vor der Brake / 27383 Scheeßel). Wir sind sehr froh darüber, mit Herrn Oest als Vertreter der Landwirtschaftskammer sowie Matthias Joost vom Maschinenring Mitte-Niedersachsen und der Firma Wienhoff ein vielseitiges Rahmenprogramm bieten zu können.

Der Zeitplan sieht wie folgt aus:
10:00 Uhr: Begrüßung
10.10 Uhr: • Vortrag von Herrn Oest der Landwirtschaftskammer: allgemeines zur Düngeverordnung / was ist Besonderes in diesem Jahr zu beachten. (ca. 10 Minuten)
• Wie sieht die organische Düngung in Getreide, Mais und auf dem Grünland aus und mit welcher Technik kann dies durchgeführt werden.
• Diskussion
11:00 Uhr: Vortrag der Firma Wienhoff, Bawinkel: Unternehmensvorstellung der Firma Wienhoff / Ausbringtechniken wie Wienhoff Schleppschuhverteiler und Wienhoff Strip Till MultiStUf / dazugehörige Wienhoff Transporttechnik
11:30 Uhr: Vortrag von Matthias Joost, Maschinenring Mitte-Niedersachsen e.V.: Vorstellung der anerkannten Nährstoffbörse des Maschinenringes Mitte-Niedersachsen e.V. / Abgabeverträge / Nährstoffberechnung / Meldung der Nährstoffströme
12:00 Uhr: Mittagsimbiss / individuelle Beratung und Besichtigung von ausgestellten Wienhoff-Produkten
14:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Um Anmeldung für die Veranstaltung wird bis spätestens 5. März gebeten. Bitte füllen Sie hierzu den Flyer aus und schicken uns diesen per Fax an 04263 / 5051 zurück.

Lohmann Landtechnik in Wohlsdorf feiert 20-jähriges Bestehen 

Wohlsdorf. Hans-Jürgen Lohmann kann auf eine 20-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Unternehmen für Landmaschinen, Gabelstapler und Kleingeräte in Wohlsdorf ist über den Altkreis Rotenburg hinaus für guten Service und fachliche Beratung bekannt.

Die Erfolgsgeschichte von H.-J. Lohmann Landtechnik begann 1997. Damals war die Entscheidung, sich selbstständig zu machen, für die junge Familie mit drei Kindern ein mutiger Entschluss. Diesen Schritt haben Hans-Jürgen und Anke Lohmann nie bereut. Aus dem Einmannbetrieb ist mittlerweile ein mittelständischer Betrieb mit 19 Mitarbeitern geworden. Auch als Ausbildungsbetrieb hat sich die Firma Lohmann einen guten Namen gemacht. Das Wohlsdorfer Unternehmen verbindet Tradition mit Know-how und modernster Technik.

(Geschäftsführer der Otto Röhrs GmbH)

Das zukunftsorientierte, mittelständische Unternehmen bietet an acht Standorten in Niedersachsen alles rund ums Bauvorhaben an.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Firma Lohmann Landtechnik?

„Wir legen Wert auf eine langfristige und partnerschaftliche Zusammenarbeit und sind daher schon seit Jahren Kunde bei Lohmann Landtechnik. Sie haben die komplette Wartung und Reparatur aller Gabelstapler unseres Fuhrparks übernommen. Der Vorteil ist, dass die Firma markenübergreifende Reparaturen anbietet. An allen acht Standorten sind sie deshalb immer für uns erreichbar und bei Notfällen schnell vor Ort.“

(Inhaber eines Milchviehbetriebes mit 240 Kühen und Nachzucht)

„Wir füttern seit ca. drei Jahren unser Vieh mit dem Sgariboldi-Futtermischwagen vom Typ Gulliver. Uns überzeugt nicht nur die überragende Mischqualität und Mischgenauigeit sondern auch der super Service von Lohmann Landtechnik.“

Wie sind Sie ausgerechnet auf diesen Betrieb gekommen?

„Wir haben über die Anschaffung eines selbstfahrenden Futtermischwagens nachgedacht. Ein Berufskollege von uns arbeitete schon seit langen mit einem Sgariboldi-Gulliver. Uns gefiel der Wagen sehr gut. Bei der Suche nach einer Werksvertretung sind wir dann im Internet auf die Firma H.-J. Lohmann Landtechnik gestoßen.“

Wie verlief die Beratung?

„Es gab mehrere Beratungsgespräche vor Ort. Die haben Sich die Gegebenheiten hier ganz genau angesehen: Was und wie viel wird gefüttert, wie groß sind die jeweiligen Gruppen und welche Abmessungen darf der Wagen maximal haben? Die Herausforderung war, dass es ein schmales, niedriges Fahrzeug sein musste, das trotzdem ein Volumen von 14 m³ aufwies.“

Warum haben Sie sich für Lohmann Landtechnik entschieden?

„Überzeugt hat uns die intensive Beratung. Das Produkt ist genau auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten. Aber auch die Qualität der Werkstatt ist uns wichtig. Und es stimmte die Chemie – von Anfang an.“

(Lohnunternehmer aus Brockel)

Das Lohnunternehmen für Land-und Forstwirtschaft, Kommunen und alle naturräumlichen Außenarbeiten mit acht Mitarbeitern und rund 18 Aushilfskräften bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen an. Entsprechend breit aufgestellt ist sein Fuhrpark: unter anderem fünf New Holland-Traktoren, zwei New Holland-Pressen, ein New Holland-Feldhäcksler, ein Horsch-Maestro-Maisleger und eine Horsch- Pronto 6 AS-Drillmaschine.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Firma Lohmann Landtechnik?

„Das Unternehmen hat kompetente, geschulte Mitarbeiter, um die Einsatzsicherheit der Maschinen zu gewährleisten. In der Hauptsaison unterstützen sie uns tatkräftig, damit die Maschinen in Notfällen schnell wieder laufen. Daher ist es auch keine Seltenheit, dass am späten Abend oder am Wochenende Hans-Jürgen oder Cord die Reparaturen selbst übernehmen. Das wissen wir zu schätzen.

Aber auch, wenn es um Ersatz- und Verschleißteile für unsere Maschinen geht, sind wir bei Lohmann gut beraten. Lagerist Lüder Wichern ist immer sehr engagiert, um das passende Teil für uns zu finden. Der vielfältige Ersatzteilbestand deckt einen großen Teil der von uns benötigten Ersatzteile ab.“

(Familienbertrieb aus Vahlde)

Die Standbeine des Familienbetriebs aus Vahlde sind neben der Milchviehhaltung und Schweinemast der Ackerbau sowie Anteile an einer Biogasanlage. Der Hof wird zusammen mit den Eltern durch Henning und Andrea Brunckhorst bewirtschaftet. Im Besitz der Familie befinden sich unter anderem drei Fendt-Vario-Schlepper sowie ein Fendt-Geräteträger.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Firma Lohmann Landtechnik?

„Wir sind von Anfang an bei Lohmann! Mein Vater wurde schon zu Zeiten, als Hans-Jürgen die Werkstatt der Heidesand in Scheeßel geleitet hat, immer gut bedient. Das wussten wir zu schätzen und sind Hans-Jürgen bis heute treu. Nicht nur der gute Service ist uns wichtig – auch die Chemie muss stimmen. Da sind wir bei Lohmann sehr gut aufgehoben.“

Nach oben